Schaltkasten als HinguckerEinen neuen Hingucker gibt es vor dem Siebenbürger Haus: Der Schaltkasten der Telekom wurde für das Motiv "Siebenbürger Siedlung" geschützt, dadurch wurde dieses Projekt möglich. Den ganzen Tag kamen Bewohner der Siedlung vorbei, sahen Moran Grubac ("More than Words") bei der Arbeit zu, erkundigten sich nach dem Fortschritt und lobten das Werk. Ganz offensichtlich freuen sich alle mit uns über das neue Glanzstück in der Siebenbürger Siedlung!
Im Rahmen der Frauenkulturtage trafen sich 20 Frauen auf dem Zechengelände Schlägel&Eisen, um an der Spurensuche der Siebenbürger Frauen teilzunehmen. Vorbereitet hatten diesen Nachmittag Kirsten Noetzel, die Leiterin des Stadtarchivs der Stadt Herten sowie Karin Roth, Vorsitzende der Siebenbürger Kreisgruppe Herten. Die Mischung aus Fakten und persönlichen Erinnerungen ...

Frauen beim Sticken2017 jährt sich die Patenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen über die Siebenbürger Sachsen zum 60. Mal. Anlass auch für uns Frauen, einmal zurück zu schauen und besonders die ersten Jahre in Herten revue passieren zu lassen: Durch den Zuzug nach Herten und die Integration in die einstmals größte Bergbaustadt hat sich für die Stadt Herten wie auch für die zahlreichen siebenbürgischen Familien vieles verändert. Im Rahmen der Frauenkulturtage fragen wir bei einem Spaziergang über das ehemalige Zechengelände Schlägel & Eisen, wie es seinerzeit den Mädchen und Frauen ergangen ist. Begleiten Sie uns bei der "Spurensuche" mit dem besonderen Blick auf die Mädchen und Frauen und vielen Erinnerungen an die Anfangszeit!

Weiberfastnacht Helau!

Mit einem Riesenprogramm starteten die närrischen Weiber im Siebenbürger Haus in den Karneval. Nach der Begrüßung durch die Stadtprinzessin, die mitsamt Gefolge einmarschiert war, begeisterten die vielseitigen Funken der Karnevalsgesellschaft: Gardetanz, Funkensolo und Showtanz hatten sie für das Publikum mitgebracht. Die KAB-Frauen begeisterten mit "Laudatu Si" und den Rittersleut in ihren ausgefallenen Kostümen. Anja und die Krümelmonster animierten die Gäste zum Mittanzen. Die Frauen der Siebenbürger Auslese entblößten unter Beifallsstürmen als Straßenfeger ihre (Schaumstoff-)Pos. Im zweiten Auftritt erschienen sie zu "Oh Susanna" unter überdimensional großen Hüten. Darunter waren ihre Körper scheinbar geschrumpft - Verblüffung und Begeisterung der Zuschauerinnen ...

Kinderkarneval Helau!

Großer Andrang herrschte beim diesjährigen Kinderkarneval im Siebenbürger Haus der Jugend. Buntgeschminkte Kinder in ausgefallenen Kostümen stürmten den Saal um zu feiern und zu tanzen. Ein großes Team auf der Bühne, im Saal und hinter der Theke kümmerte sich um die kleinen Gäste. Sie spielten Schaumkopf-Essen und Mumienspiel oder begeisterten sich für die überlebensgroßen Krokodile Schnippi und Schnappi. Die beiden tanzten mit den Kindern und führten die große Polonaise an. Die Kindertanzgruppe der Karnevalsgesellschaft begeisterte mit dem Gummi-Bärchen-Tanz, die Siebenbürger Auslese faszinierte in dem spannend abgedunkelten Saal mit Neon-Vögeln

Werbung

Veranstaltungen

Di Jan 22 @16:30 - 06:00PM
Kindertanzen der KGHL
Fr Jan 25 @17:00 - 07:00PM
Pfadfinder
So Jan 27 @18:15 - 07:45PM
Volkstanz