Welche Partei wählen Frauen um die 40? Welche bevorzugen Männer Mitte 20? Und welche Altersgruppe tritt überhaupt den Gang zur Urne an? Um diese Fragen beantworten zu können, erhebt der Landesbetrieb Information und Technik bei der kommenden Bundestagswahl eine repräsentative Wahlstatistik.In Herten sind drei Stimmbezirke betroffen - mit dabei das Siebenbürger Haus.

Stockbrot am Lagerfeuer, Foto: IlkSchön schaurig war es am Freitag, den 21. Juni, im Siebenbürger Haus: Bei Kerzenschein hörten in gruselig-bequemer Atmosphäre etliche Jugendliche Gespenstergeschichten. Gemütlich auf Sitz- und Liegekessen hörte man gespannt schockierende Erzählungen und naschte zahlreiche leckere Knabbereien und Getränke. Im Anschluss gab es Stockbrot und Gruselbowle am Lagerfeuer.

Organisiert wurde diese Lesung übrigens in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilbüro Herten-Nord.

 

Seit 46 Jahren bewahrt die 86-jährige Klara Nitsch Deutsche Volkstänze und gibt sie an Kinder und Jugendliche weiter. Von Anfang an war sie Mitglied im Siebenbürger Haus der Jugend e.V. und hat hier stets ihre Übungsstunden abgehalten. Generationen von Kindern haben bei ihr in der Siedler-Tanzgruppe das Tanzen gelernt, zahlreiche Reisen und Ausflüge unternommen. Viele Feiern und natürlich unzählige Auftritte im und um das Siebenbürger Haus sowie im näheren und weiteren Umfeld bereicherten das Leben der Gruppe.

In diesem Jahr nun wurde Klara Nitsch Bürgerpreisträgerin der Stadt Herten in der Kategorie Kultur. Wir gratulieren herzlich!

Die Laudatio hielt der Bürgermeister der Stadt Herten, Dr. Uli Paetzel. Einen Beitrag hierzu gibt es auf youtube, einfach hier klicken!

Seit dem heutigen Samstag gehen die Arbeiten im Garten vom Siebenbürger Haus weiter.

Der Graben an der Wand wurde zugeschüttet, sodass dort demnächst die Platten wieder verlegt werden können. An der Seite zum Garteneingang wurde eine Terrasse eingerichtet.

Des Weiteren wurde an der Giebelwand eine Dachseite verlängert.

Überaus vielseitig war das Angebot des Creativ-Cafés, das jetzt im Siebenbürger Haus stattfand. Sitzkissen und Näharbeiten, Papierarbeiten und Osterartikel waren nur Teile des großen Sortiments. Die ausgefallenen Artikel begeisterten die Gäste, an zahlreichen Ständen bestand die Möglichkeit, selbst zu werkeln. Es wurde geklönt, gefachsimpelt und begutachtet. Und hinterher konnten die Besucher es sich bei einer Tasse frischem Kaffee und einem Stück selbstgebackenem Kuchen gut gehen lassen. Aufgrund der großen Resonanz ist für den Herbst ein weiterer Termin geplant.

Veranstaltungen

So
Volkstanz
01 Nov 2020 18:15 19:45
Di
Yoga mit Voranmeldung
03 Nov 2020 09:15 10:15
Di
Yoga mit Voranmeldung
03 Nov 2020 10:15
Do
Kapellenprobe
05 Nov 2020 18:30 20:30