Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind alle Veranstaltung im Siebenbürger Haus der Jugend bis auf Weiteres abgesagt. Halten Sie sich gesund und bleiben Sie zu Hause! Mehr Infos

Bereits seit Jahren gilt am Siebenbürger Haus: Wenn Herten putzt, putzen wir mit! Garten und Grünanlagen rund um das Siebenbürger Haus werden auf Vordermann gebracht, die Parkplätze werden gereinigt und die Hecken gestutzt. Wichtig ist bei uns immer auch die Geselligkeit. Daher gibt es immer auch einen Imbiss, zu dem wir uns zusammensetzen. Wir lassen den Tag und auch die letzten Feiern Revue passieren. Und fachsimpeln zu vielen Punkten, die nicht unbedingt etwas mit Putzen zu tun haben.

 

 

Auf einen Nachmittag der anderen Art ließen sich unsere Frauen Anfang April 2011 ein, als im Rahmen der Frauenkulturtage ein Trommel-Workshop stattfand. Schnell war der Kurs ausgebucht.

Bei bester Stimmung wurden unter professioneller Anleitung verschiedene Rhythmen einstudiert. Die Leiterin Christina Gruska hatte hierzu außer den großen Trommeln noch Bässe, Karambolen und andere Rhythmus-Instrumente mitgebracht. Für die Pausen hatten die Frauen ein Büfett vorbereitet, so dass nicht nur für das musikalische, sondern auch für das leibliche Wohl gesorgt war.

Es macht immer wieder Spaß, die Frauenkulturtage für ein geselliges Miteinander zu nutzen. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

Alle FörderpreisträgerAls stolze Sieger präsentierten wir uns bei der Verleihung des diesjährigen Klimapreises der Hertener Stadtwerke und der Stadt Herten. Mit der Verleihung des Hertener Klimapreises fördern die Stadt Herten und die Hertener Stadtwerke in diesem Jahr erstmals beispielhafte und nachhaltige Projekte im Sinne des Hertener Klimakonzepts 2020. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Uli Paetzel wurden die Preise im Rahmen der 1. Hertener Klimatage am 18. September 2011 verliehen und die Wettbewerbsbeiträge der Öffentlichkeit präsentiert.

WAZ Herten. Nicht nur Benedikt Höwedes oder Christian Timm, die beide beim SC Langenbochum ihre Karriere begannen und nun in der Bundesliga kicken, lassen die Herzen der Bewohner höher schlagen. In Langenbochum werden jahrzehntelange Traditionen gepflegt.

Deutlich wird dies etwa im Siebenbürger Haus der Jugend am Hermannstädter Platz. Es wurde 1964 eingeweiht und bot seitdem jenen, die ihre Heimat in Rumänien zurückgelassen hatten, ein neues Zuhause. „Am Anfang war es sehr schwer“, erinnert sich Susanna Hartig, die Siebenbürgen 1978 als Spätaussiedlerin verließ. „Wir waren erst in Unna und sind dann nach Herten gekommen. Mir hat es damals sehr geholfen, dass es hier diese Gruppe und die Anlaufstelle gab. Ich kannte ja niemanden, wurde aber sofort herzlich aufgenommen.“

Sommerfest unter neuem Dach
Am 17. Juli veranstalten Siebenbürger Kreisgruppe Herten und Siedlerbund Siebenbürgen das alljährliche Kinder- und Sommerfest im und um das Siebenbürger Haus der Jugend statt. Das Programm beginnt um 11:00 Uhr mit einem Platzkonzert der Siebenbürger Blaskapelle. Auch die Siebenbürger Volkstanzgruppe sowie die Tanzgruppen der Siedlergemeinschaft werden ihr Können zeigen. Für das Leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt: Es gibt Bratwurst, Pommes und Erbsensuppe. Auch in diesem Jahr gibt es wieder den beliebten Siebenbürger Baumstriezel, der über dem Holzkohle-Grill gebacken wird. Das umfangreiche Kuchenbüffet der Frauengruppen lädt zum Kaffeetrinken in den Saal des Siebenbürger Hauses. Ab 14:00 Uhr beginnt dann das Kinderfest mit vielen Spielen und schönen Preisen. Eine Hüpfburg verspricht Spaß und Action für die jüngeren Gäste und auch der Panda hat sein Kommen zugesagt. In der Pferdekutsche können Fahrten durch die Siebenbürger Siedlung unternommen werden.
Ein herzliches Willkommen an alle großen und kleine Gäste!

Veranstaltungen

So
Volkstanz
08 Mär 2020 18:15 19:45
Di
Yoga mit Voranmeldung
10 Mär 2020 09:15 10:30
Di
Yoga - mit Voranmeldung
10 Mär 2020 10:45 12:00
Sa
Abgesagt: Tacke, Janke und Cader
21 Mär 2020 15:00 17:00
So
Sa
Abgesagt: Herten putzt
28 Mär 2020 10:00 12:00
Sa
Abgesagt: Tagung
25 Apr 2020 10:00 16:00