Stricken mit Sylvia SteffanZu einem geselligen Stricken und Häkeln sind alle Frauen, Mädchen, Großmütter, Töchter und Mütter eingeladen. Es gibt zwei Ideen, die wir an diesem Tag umsetzen wollen:
Zum einen laden wir ein, beim „längsten Schal“ mitzustricken. Farbe? Egal!
Außerdem planen wir ein sogenanntes Guerilla-Stricken: Es werden Schals für die Laternen und Bäume der Siebenbürger Siedlung gestrickt – im Jubiläumsjahr unserer Vereine passend in blau und rot.
Angesprochen sind erfahrende und Strickerinnen ebenso wie Anfängerinnen.

Eine tolle Stimmung gab es auch dieses Jahr bei der Weiberfastnacht im Siebenbürger Haus. Ausgefallene Kostüme, gute Musik und vor allem tolle Aufführungen brachten die Frauen zum Toben. Der Clou war die "Siebenbürger Auslese mit" Wüstenzumba und als "Beste Fründe" in YMCA. Eine Bildergalerie gibt es in der Hertener Allgemeinen  - Danke Herr Pyplatz!

Link zum Video der Hertener Allgemeine (auf "Herten" und "Weiberfastnacht im Siebenbürgerhaus" klicken).

Link zu der Fotogalerie der Hertener Allgemeine

Einen sinnesvollen Entspannungsabend veranstaltet das Siebenbürger Haus im Rahmen der Frauenkulturtage.
Lasst euch verzaubern und tretet an diesem Abend ein in eine geheimnisvolle Welt -voller betörender Sinneserlebnisse:

Wir HÖREN stimmungsvolle Musik mit entspannenden Klängen,
Wir SCHMECKEN genussvolle Köstlichkeiten
Wir FÜHLEN unerkannte Dinge mit überraschender Wirkung,
Wir SEHEN die Welt aus einer anderen Sicht.
Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 17. März 2014, ab 19 Uhr. Die Teilnahme an dem Workshop kostet 14 Euro, für Mitglieder unserer Gruppen gibt es eine Ermäßigung i.H.v. 2 Euro auf 12 Euro.
Unsere Referentin Tina Marczinski freut sich auf eure Teilnahme! Die Anmeldung ist ab sofort möglich bei Karin Roth, Tel. 02366 / 53006.
Bitte tragt an diesem Abend bequeme Kleidung und bringt eine weiche Decke, sowie - falls vorhanden - eine Matte zum Liegen mit.

Bereits zum 10. Mal machte das Siebenbürger Haus den Auftakt in der Reihe der Adventfenster der ev. Kirchengemeinde Herten-Langenbochum. Motto war dieses Mal der "Weg nach Weihnachten". Vor den bunt bemalten Saalfenstern wurde der Weg des Siebenbürger Hauses zum kirchlichen Jahresanfang beschrieben. Der Weg beinhaltet zahlreiche liebgewonnene Traditionen aber auch neue Elemente, wie das Adventfenster selbst, die mit der Zeit selbst zu Traditionen werden. Musik und Gesang gehören unbedingt dazu - das wurde auch an diesem Abend deutlich, als zur Begleitung der Siebenbürger Blaskapelle Weihnachtslieder gesungen wurden. Kaffeetrinken gibt es bei zahlreichen Weihnachtsveranstaltungen, natürlich mit dem passenden Gebäck. Eine Legende zu den Weihnachtskeksen beschrieb die Ursprünge dieser unverzichtbaren Tradition. An diesem Abend boten die Jugendliche Kekse in den Formen von Theaterspielern an: Aufführungen sind - gerade in der Adventzeit - stets ein besonderer Höhepunkt. Zum Licht in seiner vielfältigen Form - Kerzen, Weihnachtsbaum und Lichterketten - gab es ein Gedicht, das seine Bedeutung gerade in dieser dunklen Zeit unterstrich. Zum Abschluss wurde mit Pfr. Renate Leichsenring das Vaterunser gesprochen, bevor die Frauengruppe den zahlreichen Gästen Glühwein und Klotsch anbot. Diese lockere Form des Zusammenkommens spricht zahlreiche Besucher an, die stets gerne noch lange zusammen bleiben.

Welche Partei wählen Frauen um die 40? Welche bevorzugen Männer Mitte 20? Und welche Altersgruppe tritt überhaupt den Gang zur Urne an? Um diese Fragen beantworten zu können, erhebt der Landesbetrieb Information und Technik bei der kommenden Bundestagswahl eine repräsentative Wahlstatistik.In Herten sind drei Stimmbezirke betroffen - mit dabei das Siebenbürger Haus.

Werbung

Veranstaltungen

Di
Kindertanzen der KGHL
19 Mär 2019 16:30 18:00
Fr
Pfadfinder
29 Mär 2019 17:00 19:00
So
Volkstanz
31 Mär 2019 18:15 19:45