Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind alle Veranstaltung im Siebenbürger Haus der Jugend bis auf Weiteres abgesagt. Halten Sie sich gesund und bleiben Sie zu Hause! Mehr Infos
Weiberfastnacht 2020, Foto: Harald Stanberger

Eine super Stimmung gab es auch diesem Jahr bei der "Weiberfastnacht". Stadtprinzessin Sandra I war in Begleitung von Prinz Patrick I und mit großem Hofstaat zu Gast. Sie begrüßte die anwesenden Frauen mit einem dreifachen Helau. Die Funkengarde aus ihrem Gefolge startete direkt mit einem schwungvollen Tanz. Die "Flotten Lappen", eine Frauengruppe aus der Nachbarschaft des Siebenbürger Hauses, marschierte als "Friday-for-Future-Demo" in den Saal. Sie holten die Gäste auf die Tanzfläche und studierten mit ihnen einen Mitmachtanz ein. Auch die Frauen der katholischen Kirche waren wieder mit einer tollen Choreografie – dieses Mal zu "Schatzi, schenk mir ein Foto" - dabei. Bianca Lutsch, uns bereits seit vielen Jahren als Sängerin bekannt, bereicherte auch dieses Mal wieder das Programm. Zu "180 Grad" stimmte sie eine Polonaise an, die mit ständigen Richtungswechseln für beste Stimmung sorgte. Eine "Tanzschau" der Tänzer und Tänzerinnen der Siebenbürger Jugendvolkstanzgruppe war der Hit des Abends: In 3 über den Abend verteilten Akten gab es einen Wettkampf mehrerer konkurrierender Tanzgruppen aus Langenbochum -  mit dabei "Schnippi und Schnappi", Barbie und Ken, Ballet 6 sowie die "Tanzperlen". Dafür hatten sich die Jugendlichen aufgeteilt und zeigten nun die unterschiedlichsten Show-Programme. Das Publikum war begeistert und sparte nicht mit Applaus und Raketen! Im Anschluss wurde die Bühne frei gegeben für das Publikum, das nun seinerseits tanzte und schunkelte. Es war ein toller Abend mit vielen Mitwirkenden und tollen Gästen!
Eine tolle Bildergalerie gibt es übrigens bei der Hertener Allgemeinen (Bilder-Nummern 1-78). 

Veranstaltungen

Keine Termine