Ein Stück deutscher Geschichte in Rumänien - das ist die gute Stube der Siebenbürger Sachsen: Hinter dieser Tür im Siebenbürger Haus verbirgt sich ein Raum von ganz eigenem Charakter:

Bis etwas 1945 pflegte man in Siebenbürgen noch in vielen sächsischen Bauernhäusern die größte Stube der Wohnung als gute Stube besonders festlich herzurichten. An Sonn- und Feiertagen, bei Familienfesten, Taufe, Verlobung und Hochzeit, in Trauerfällen holte man die wertvollsten, meist selbst gefertigten oder geerbten Bett- und Tischdecken hervor. Aufgrund ihrer Verzierung mit überlieferten siebenbürgisch-sächsischen Mustern waren sie eine Augenweide für den Eintretenden. Die gestickte Verzierung des Wohnschmucks, mit Rosetten und Rosengirlanden, gleicht vielfach einem farbigen Gemälde. Darauf genähte Sinnsprüche spiegeln Gottvertrauen, Heimatliebe und Lebensweisheiten wider. Viele Bäuerinnen stickten oder webten ihrem Wohnschmuck vor allem überlieferte Muster ein. Doch auch die von der Mutter oder Großmutter ererbten Stücke wurden und werden geehrt und geschätzt.

Ein möglichst hohes Himmelbett, schöne Tischdecken und Kastentücher, so wie ansprechende Wandbehänge waren eine Zierde der Wohnräume. Diese gute Stube bietet den liebevollen Rahmen für eine Ausstellung, in der Gegenstände von Alltag und Festtagen der Siebenbürger Sachsen gezeigt werden. Nachdem das Ausstellungsgut jahrelang verschiedentlich im Rathaus und in Wanderausstellungen gezeigt und im Archiv gelagert worden war, konnte 1989 dank der finanziellen Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen eine Heimatstube im Siebenbürger Haus der Jugend in Langenbochum eingerichtet werden. Durch diese im Stil einer siebenbürgischen Bauernstube eingerichteten Hei­matstube ist es möglich geworden, der Öffentlichkeit die inzwischen repräsentative Sammlung von Kulturgut in einer ständigen Ausstellung zugänglich zu machen.

Eine umfangreiche Auflistung von Heimatsammlungen können Sie beim Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa einsehen unter http://www.bkge.de/heimatsammlungen/37855.html 

Im Rahmen der Kulturhauptstadt "Ruhr.2010" wurde eine Broschüre herausgegeben, die die Ausstellungsstücke beschreibt und deren Funktion und Bedeutung erläutert. Die umfangreich bebilderte Broschüre ist zu einem Selbstkostenpreis von 5 Euro (ggf. zzgl. Porto) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu erhalten.

Broschüre der Heimatstube "Ruhr.2010"

Veranstaltungen

Fr
Pfadfinder
23 Aug 2019 17:00 19:00
So
Volkstanz
25 Aug 2019 18:15 19:45
Mo
Krabbelgruppe
26 Aug 2019 15:00 16:30
Mo
KGHL: Jugendtanz
26 Aug 2019 16:00 17:00
Di
Yoga mit Voranmeldung
27 Aug 2019 09:15 10:30
Di
Yoga - mit Voranmeldung
27 Aug 2019 10:45 12:00
Di
KGHL: Kindertanz
27 Aug 2019 16:00 17:00
Mi
AWO: Treffen für Senioren
28 Aug 2019 15:00 16:30