Großartig war die Stimmung, als die Hertener Karnevalsprinzessin Manuela I mit ihrem Gefolge die Bühne im vollbesetzten Siebenbürger Haus betrat und die diesjährige Weiberfastnacht unserer Kreisgruppe eröffnete. Mitgebracht hatte sie dieses Jahr zwei Programmpunkte – die Funkengarde und das Männerballett der Karnevalsgesellschaft. Den beiden Modertorinnen Irene Hermann und Karin Roth wurden die Sessionsorden 2019 verliehen – gefolgt von einem dreifachen Helau auf die beiden neuen Ordensträgerinnen. Büttenreden, Gesang und vor allem Tänze wechselten sich ab. In Badeanzüben und mit einem „Knallroten Gummiboot“ kamen die Frauen der KAB schwungvoll auf die Bühne. Ganz aktuell marschierte die Tanzgruppe aus der Nachbarschaft des Siebenbürger Hauses in Bergmannskluften zum Steigerlied auf die Bühne und bot eine mitreißende Mitmach-Einlage, die alle Frauen von den Plätzen lockte. Besonders gespannt war das Publikum auf die Siebenbürger Auslese. Unsere Frauen hatten eine Vorführung als „Playmates des Jahres“ vorbereitet, für die sie in umfangreichen Kostümen ihr Können darboten. Die Stars des Abends war die Siebenbürger Volkstanzgruppe, die in einem Battle „Jung gegen Alt“ verschiedene Formen von Tanz und Gesang zeigten – und zum Schluss in einem Tanz zusammen fanden. Auch mit dieser Vorführung wurden in der Zugabe die Gäste zum begeisterten Mitmachen animiert. Im Anschluss konnte bis nach Mitternacht das Tanzbein geschwungen werden. Es hat Spaß gemacht - Helau bis zum nächsten Jahr!

Werbung

Veranstaltungen

Di
Kindertanzen der KGHL
19 Mär 2019 16:30 18:00
Fr
Pfadfinder
29 Mär 2019 17:00 19:00
So
Volkstanz
31 Mär 2019 18:15 19:45