Ende März fand das diesjährige Musikertreffen der Vereinten Siebenbürger Blaskapellen NRWs und Wolfsburgs statt. Nachdem der Bus der Siebenbürger Blaskapelle Herten in Setterich angekommen ist, wurden diese von der Blasmusikkapelle Siebenbürgen Setterich musikalisch begrüßt. Die Kapellen präsentierten sich zunächst einzeln.

Zu einem ungewöhnlichen Konzert machten sich unsere Jungmusiker am 2. Advent auf: Rund 2500 Musiker spielten mit den "Höhnern" Weihnachtslieder - mit dabei die Siebenbürger Blaskapelle Herten mit dem Vorsitzenden Volker Bruner und Kapellmeister Heiko Ginsel. Die Teilnehmer hatten sich die Noten zuvor aus dem Internet herunter geladen und geprobt. Mit eigener Fangemeinde ging es mit dem Zug nach Köln, kurz nach der Ankunft begannen das Einspielen und die gemeinsamen Proben aller Musiker im Dom. Moderiert und dirigiert wurde das Konzert von „Hohn“ Janus Fröhlich. Beeindruckend sind Klang und Zusammenspiel in dieser gewaltigen Kirche.  Voller positiver Eindrücke ging es am Abend zurück nach Herten.

Generationsübergreifend mit Freude etwas Gemeinsames leisten und dabei gegenseitig von­einander profitie­ren – eine Wunschvorstellung? Die Mitglieder der Siebenbürger Blaskapelle beweisen seit 60 Jahren, dass das prima funktio­nieren kann.
Mit Stolz konnte daher am 21. Juni 2014 das Jubiläum der 1954 gegründe­ten Kapelle gefeiert werden: Immer wieder gelingt es, auch junge Menschen für das gemein­same Musizie­ren zu begeistern: Mittlerweile befinden sich unter den 25 Aktiven 13 junge Leute, eine gute Altersmischung. „Wir erfahren für un­sere Jugendarbeit viel Wertschätzung“, berichtet der Vorsitzende Volker Bruner: 2011 hat der Nachwuchs den Hertener Jugendkulturpreis erhalten.
Der Kapellmeister Heiko Ginsel ist für die musikalische Leitung zuständig und sorgt da­für, dass die Klänge der unterschiedlichen Instrumente zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Von Marsch über Polka, Wal­zer, Potpourris bis hin zu modernen Kon­zertstücken reicht das Re­pertoire.

Maigang mit Wecken, Foto: Karin Roth Seit 60 Jahren besteht die Siebenbürger Blaskapelle Herten – seit 60 Jahren veranstaltet sie das sogenannte “Wecken” am 1. Mai. Früh morgens geht es vom Siebenbürger Haus los durch die Siebenbürger Siedlung - an vielen Stationen wird halt gemacht, um die Nachbarn mit Mailiedern zu wecken. Überall wird die Kapelle bewirtet und bekommt als Dankeschön einen kleinen Obulus. Groß gefeiert wird das 60-jährige Jubiläum übrigens am 21. Juni.

Gemeinsame Probe, Foto: Andrè BrunerAm Samstag, dem 29. März 2013 fand das Musikertreffen der Vereinten Siebenbürger Blaskapellen NRWs und Wolfsburgs im Siebenbürger Haus in Herten statt. Nach einer gegenseitigen musikalischen Begrüßung der Blasorchester vor dem Siebenbürger Haus wurde im Saal Gulaschsuppe ausgegeben.

Gemeinsame Probe, Foto: André Bruner

Kapellenprobe

Kapellenprobe ist jeden Donnerstag um 18:30 Uhr.

Veranstaltungen

Di
Yoga mit Voranmeldung
16 Feb 2021 09:15 10:15
Di
Yoga mit Voranmeldung
16 Feb 2021 10:15