Drucken
Zugriffe: 114
Besuch aus dem Banat, Foto: Christoph Schenk

Eine Schülergruppe aus Temeswar war jetzt zu Besuch im Siebenbürger Haus in Herten. Die Gruppe des deutschsprachigen Nikolaus-Lenau-Lyzeums besuchte im Rahmen eines Erasmus-Projektes die Hertener Partner der Martin-Luther-Schule. Bei Gesprächen war die Idee entstanden, den rumänischen Besuchern auch unsere Gemeinschaft, unser Haus und unser Tun vorzustellen. Sie wurden mit einem herzlichen Empfang begrüßt und erfuhren, was es mit der "Siebenbürger Siedlung" in Herten auf sich hat und wie es zum Bau dieses Hauses kam. Mehrere Mitglieder aus unserem Umfeld begleiteten diesen Termin und berichteten jeweils aus ihrer Sicht über unsere Aktivitäten. Besonders gefesselt waren die jugendlichen Besucher ...

... von den Berichten unserer Jugendlichen Christian Schuster und Josephine Struckmeier. Fasziniert waren sie von der Heimatstube, die ihnen von Margret Grotzki gezeigt wurde. Es war ein sehr interessanter Tag, einhellig stellten alle Beteiligten fest, dass es wesentlich mehr Begegnungen dieser Art geben sollte!