Drucken
Zugriffe: 421
Mettersdorfer Lichtert

Einer der "Lichtert" aus der Siebenbürger Heimatstube Herten wurde bei einer Weihnachtsfeier auf Schloss Burg an der Wupper vorgestellt. Mit großem Interesse verfolgten fast 200 Gäste der Veranstaltung im Rittersaal. Eine gelungene Feier, zu der auch der Landes- und Bundesvorsitzende im Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Rainer Lehni, mit Berichten von der Siebenbürgischen Weihnacht sowie die Kulturreferentin Heike Mai-Lehni mit original siebenbürgischen Lebkuchen und Salonzucker beitrugen. Die Infos zum Lichtertbrauch steuerte Karin Roth in einem kurzen Vortrag bei. Der gemeinsame Wechselgesang „Dies ist der Tag, den Gott gemacht“ zwischen dem Saxonia-Chor aus Wuppertal und den Besuchern rundete die Erläuterungen ab. Wir freuen uns, dass das Wissen den vielen Besuchern – Siebenbürgern und Nicht-Siebenbürgern – vermittelt werden konnten.