Drucken
Zugriffe: 109
Kollappen - Mohnküchlein beim Kreuzweg

Alljährlich veranstaltet die ev. Kirchengemeinde an sieben Freitagen vor Ostern einen Kreuzweg. Die diesjährige Veranstaltungsreihe fand auch eine Station im Siebenbürger Haus der Jugend, wo entsprechend dem roten Faden "Wandel" der diesjährigen Aktion über das Thema „Zwischen Globalisierung und Heimat“ nachgedacht wurde. Nach einem Impulsvortrag zum Wandel der Arbeit und Aufgaben in unserer Kreisgruppe wurde das Angebot zum Austausch und zu weitergehenden Fragen von den Gästen genutzt. Dabei wurden zahlreiche Aspekte zur Heimat angesprochen: Ist der Begriff "Heimat" zeitgemäß,

vielleicht überstrapaziert? Wie äußert sich das Verhältnis zur Heimat? Ist die "alte" Heimat noch bzw. ist die "neue" Heimat schon Heimat? Ein interessanter Abend, der zur Diskussion anregte. Angeboten wurden an diesem Abend übrigens symbolische Kol-Lappen (Mohnküchlein), ein traditionelles Karfreitagsgebäck aus Nordsiebenbürgen.