Drucken
Zugriffe: 3907

Die Frühjahrstagung des Landesfrauenreferates NRW der Siebenbürger Sachsen fand in diesem Jahr in Herten statt. Aus ganz NRW kamen die Teilnehmerinnen zusammen, um einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Da Ostern nahte, ergab sich schnell das Thema des Tages: Brita berichtete von Osterbräuchen im Allgemeinen und in Siebenbürgen im Besonderen. Auch die Gäste trugen Erlebnisse und Unterhaltsames zu diesem Thema bei, so dass die Unterhaltung schnell in Gang kam. Alle Frauen hatten dann die Gelegenheit, Eier zu bemalen. Als Vorlagen wurden die Motive aus der Sammlung von Hedwig Szaunig verwendet. Je nach Geschmack und Dekoration wurden die altbekannten und beliebten Stickmuster in typischen siebenbürgischen oder modernen Farben gestaltet.

Nach dem Mittagessen gab es eine Lesung mit der Autorin Karin Gündisch. Sie hatte Geschichten aus verschiedenen Büchern mitgebracht, erzählte von den Hauptpersonen und deren Vorlagen und begeisterte die Zuhörerinnen. Bücher konnten gekauft werden und wurden von der Autorin signiert. Nach einem schönen Tag ging man (frau) auseinander. Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Helferinnen aus unserer Frauengruppe, die diese schöne Veranstaltung ermöglicht haben!