Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind alle Veranstaltung im Siebenbürger Haus der Jugend bis auf Weiteres abgesagt. Halten Sie sich gesund und bleiben Sie zu Hause! Mehr Infos

HeimatBei den diesjährigen Constellationen in Herten soll ein “Heimatbuch an der Wäscheleine” im Glashaus entstehen, an der Hertenerinnen und Hertener ihre ganz persönliche Heimatseite aufhängen können. Das kann ein Bild, eine Liedzeile, ein Gedicht, eine Geschichte, ein Rezept sein – einfach alles, was jeder persönlich mit Heimat verbindet und auf eine DIN A4 Seite passt. Und wer weiß, vielleicht wird am Ende daraus tatsächlich ein Buch ...

Wer in die Sanierung seines Hauses investiert kann auf Dauer viel Energie und damit auch Kosten sparen. Zum Auftakt des Projekts „Ein Quartier spar Energie“ stellte Energieberater Romed Spiekermann Anfang der Woche verschiedene Möglichkeiten der Energie- und Kostenersparnis am Beispiel der Siebenbürger Siedlung vor.
Fünf Familien aus der Siedlung hatten im Vorfeld ihre Häuser für eine Gebäudeanalyse zur Verfügung gestellt. "Bis zu 70 Prozent können bei einer ganzheitlichen Sanierung eingespart werden. Das setzt eine umfassende Begutachtung des Hauses voraus. Andernfalls kann es passieren, dass viel Geld für wenig effektive Maßnahmen ausgegeben wird", so Spiekermann.

„Ein Quartier spart Energie - die Siebenbürger Siedlung geht voran!"

Die Siebenbürgersiedlung hat mit nachbarschaftlichem Engagement den Klimapreis 2011 erhalten und ist als Modell für die Sanierung der Wohnquartiere in Herten ausgewählt worden. Durch ein individuelles Beratungsangebot und Unterstützung bei der Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen möchte die Stadt Herten den Hauseigentümern Mut machen, nun auch die notwendigen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen an ihrem eigenen Haus anzupacken.

Familiensommer Herten-Nord. Foto: Pressestelle Stadt HertenHerten-Nord hat für den Stadtteil einiges zu bieten. In dem jetzt vorgestellten Sommerkalender ist das Siebenbürger Haus gleich mehrfach vertreten: Ob Lesung mit Biss, Startpunkt für eine Wanderung durch Herten-Nord oder das beliebte Sommerfest - das Siebenbürger Haus ist dabei.

Es ist das erste Mal in Herten, dass es in den Stadtteilen Langenbochum und Paschenberg ein Sommerprogramm mit vielen verschiedenen Aktionen für die Anwohner gibt. Für jede Altersklasse ist etwas dabei. Sylvia Steffan vom Jugendschutz der Stadt und Jan Hammelmann vom Stadtteilbüro Nord sind die Initiatoren des Projekts und haben ein gemeinsames Ziel: „Wir wollen zeigen, wie vielfältig dieser Stadtteil ist.“

Trommeln, jonglieren, stricken, malen – der Sommer in Herten-Nord wird bunt und actionreich. Alle Aktionen und Termine finden Sie hier.

 

Große Resonanz fand der internationale Backwettbewerb, den die Vorsitzende der AG60+ ausgerufen hatte. Die hochkarätige Jury hatte es nicht einfach, die Siegerplätzchen des Backwettbewerbes zu bestimmen. Das Rennen machte letztendlich Margret Grotzki mit ihren Non-plus-ultra. Dieses aufwändige Rezept von Plätzchen aus Siebenbürgen überzeugte das Gremium um den Landtagsabgeordneten Carsten Löcker. Die Plätzchen selbst waren für einen guten Zweck bestimmt und gingen an den Caritas-Laden für Bedürftige von Schwester Daniela.

Veranstaltungen

Keine Termine